Zukunft
Geschichte

Das Raummuseum ist ein nomadisches Museum, ständig auf der Suche nach Orten für Raumerfahrungen und räumliche Eingriffe. Es kann dort existieren wo Raum thematisiert wird.




Das Raummuseum wird nicht eröffnet, sondern es wird irgendwann da sein (hoffentlich in Bremen). Es nutzt die Erwartungen der Eventkultur - immer etwas neues, immer woanders - um eine menschliche Basiserfahrung zu vermitteln. Besucher sollen kein Geld, sondern Interesse mitbringen.




Das Raummuseum basiert auf interdisziplinäre Zusammenarbeit von Menschen die professionell mit Raum arbeiten. Es sammelt Ideen zum schwer fassbaren Thema "Raum" und sucht deren (temporäre) Umsetzung. Das Raummuseum vermittelt leere und manipulierte Räume für eine jeweils kurze Dauer an ein Publikum.




(weiter)